Chow TROLL

Glücklich vermittelt … 24.03.14

 

TROLL im Tierheim Wörrstadt

Name : Troll
Alter : geb. 2010
Geschlecht : Rüde (kastriert)
Farbe : schwarz
Troll ist ein kastrierter, eher zierlicher Chowrüde von dreieinhalb Jahren. Sein Start ins Leben war nicht sehr günstig und so bedurfte es geraume Zeit der gemeinsamen Arbeit ( er befindet sich seit zwei Jahren in unserem Hundeheim) und des Vertrauensaufbaus. Inzwischen ist Troll aufgeschlossen mit fremden Menschen. Er fühlt sich zwar mehr zu Männern hingezogen, letztlich ist aber alles eine Frage wie intensiv man sich mit ihm beschäftigt. Sein Vertrauen und seine echte Zuneigung muss man sich allerdings verdienen, die ist nicht einfach da, man muss sich schon richtig verhalten und ihn nicht bedrängen. Hat er wirkliches Vertrauen gefasst, nimmt er so schnell nichts übel und ist sehr verschmust und mag auch Nähe, aber das dauert geraume Zeit. Troll ist ein sehr intelligenter, bewegungsfreudiger und sportlicher Hund mit einem starken Willen, der gerne Neues lernt, klettert und turnt und auch gerne ins Wasser geht.

Er ist nicht unverträglich – er lebt mit einem gleichgroßen Rüden zusammen – ist aber wählerisch in der Auswahl von Artgenossen. Bei Sympathie ist er durchaus auch verspielt. Troll hat einen starken Jagdtrieb und muss beim Spaziergang auf jeden Fall angeleint bleiben und sollte keinesfalls zu Katzen oder Kleintieren ziehen. Ein vorhandener Garten muss komplett sicher eingezäunt sein. Kinder sollten schon im Teenageralter sein, damit sie in der Lage sind sich richtig zu verhalten. Troll liebt es im Auto mitzufahren und kann, wenn man es vernünftig aufbaut, stundenweise alleine bleiben. Er ist zuverlässig stubenrein, macht nichts kaputt und weiß sich im Haus zu benehmen.

Bei Interesse für Troll wenden Sie sich bitte an Frau Karin Schramm o. Herrn Christian Gansloweit vom Tierschutz Wörrstadt Hunde suchen ein Zuhause e.V., Tel.: 06732/62982

Eurasier-Mix Jungrüde Ennepetal

Vermittelt gemeldet am 13.05.2014

 

13 Monate alter Eurasier -Mix, kastriert, geimpft, gechipt.
Es handelt sich um einen temperamentvollen, alterentsprechendverspielten, intelligenten, sensiblen Junghund.
Er ist gut sozialisiert, verträglich mit anderen Hunden, teils anfänglich etwas reserviert.
Er zeigt eurasiertypische Zurückhaltung gegenüber Fremden, taut aber schnell auf,vor allem wenn es Leckerchen gibt.
Er wacht über Haus und Garten.
Er ist nicht gewohnt allein zu bleiben, Auto fahren ist problemlos. Das Alleinsein kennt er in sofern nicht, da er derzeit mit einem Rüden und einer alten Hündin zusammenlebt. Wir haben aber das Gefühl, das er die volle Aufmerksamkeit benötigt und beschäftigt werden möchte.
Er besucht die Hundeschule seit Welpenalter.
Wir suchen eurasiererfahrene Menschen mit viel Zeit und Garten.
Evtl. vorhandene Kinder sollten älter sein.
Er soll als Einzelhund vermittelt werden, da er bei seinen Bezugspersonen gerne im Mittelpunkt steht.
Katzen sollen nicht vorhanden sein, da er über einen ausgeprägten Jagdtrieb verfügt.
Er stammt aus privater Hobbyzucht,Vater Eurasier und Mutter Spitz.
Die Abgabe erfolgt aus persönlichen Gründen.

Standort: 58256 Ennepetal