Kommentare

Klaus und Pia Hoffmann
Antworten

Wir haben am 27ten unseren geliebten Emil (Eurasierrüden) verloren. Emil war im Welpenalter ausgesetzt und hatte von da ab mit vielen Krankheiten zu kämpfen. Wir würden uns gerne mit anderen Eurasierbesitzern unterhalten, in erstern Linie, um etwas mehr über die Rasse zu erfahren. Emil war nicht unbedingt ein klassischer Eurasier – was wohl mit seinen Krankheiten zu tun hatte. Können Sie uns Besitzer nennen, die sich mit uns gerne unterhalten und uns beraten würden? Gerne würden wir auch mal zu einem Eurasiertreffen in unserer Nähe gehen

admin
Antworten

Sehen Sie sich gerne bei den verschiedenen Zuchtvereinen um. Es gibt zahlreiche Treffen und Spaziergänge.
Für weitere Fragen rund um die Gesundheit und artgerechte Haltung stehe ich auch jederzeit zur Verfügung.
Herzliche Grüße
Claudia Brunner

Ute Weidt
Antworten

Liebe Frau Brunner, vielleicht können Sie mir ja helfen über Eurasier in Not wieder einen (erwachsenen) Hund zu finden, nachdem ich Ende Mai meinen geliebten Eurasierüden Asko im Alter von 15 Jahren einschläfern lassen mußte.
Ich wohne in einer geräumigen Wohnung mit Balkon in grüner Umgebung, wo man genügend spazierengehn kann und Hundekontakte hat.
meine Telefonnummer: 0381 20378915.

Mit freundlichen Grüßen – Ute Weidt

Hinterlasse eine Antwort zu adminAntworten abbrechen

Name

E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Webseite


fünf + 6 =