Gismo – der Spezielle, 8j., in Mittelfranken

Eingestellt am 02.03.15

Vermittelt am 17.03.15

 

Gismo – xy von der Walhalla / Z: E. Jachthuber, Parsberg-Breitenthal, LK Neumarkt / Opf. BY.

Muss ihn leider wg persönlicher gesundheitlicher Situation mit Hofauflösung bzw Umzug schweren Herzens abgeben … Nun zu ihm: er wird im August 8 Jahre alt und ist nicht kastriert. Hab ihn damals im Alter von ca. 5 Monaten aus einer gewerblichen Hundezucht aufgenommen. Er war sehr verängstigt und total unsozialisiert. Nach langer Arbeit und Mithilfe meines Hunderudels, entwickelte er sich dennoch zu einem stattlichen, selbstbewussten Rüden, der sich zur Aufgabe machte Hof, Haus und Bewohner zu beschützen. Er verträgt sich mit kleinen Hunden beiden Geschlechts und Hündinnen großer Rassen. Er mag keine großen Rüden! Er ist Katzen, Kleintiere und Geflügel gewöhnt. Er mag keine Kinder! Bei mir hat er bisher in einem Hunderudel mit bis zu 10 Hunden gelebt. Gismo lebte überwiegend im Freien, freilaufend auf dem Hof und Nachts im Haus. Gismo möchte auch weiterhin überwiegend im Freien leben, weil er räumliche Enge nicht mag, dennoch mit Familienanschluss ins Haus. Wenn ich ihn nachts ins Haus hole, entwickelt er sich zum XXL-Teddybär, kommt zu mir aufs Sofa und möchte einfach geknuddelt werden. Er ist insgesamt eher ein ruhiger und genügsamer Geselle und sucht viel Schmuseeinheiten. Allerdings hat er auch seinen Dickkopf, den er gerne öfter versucht durchzusetzen. Auch klärt er gerne mal mit mir die Ranghöhe. Er liebt den Winter und den Schnee. Für Fressen macht er Alles! Ich hoffe hierdurch einen guten Platz zu finden, am Besten Menschen mit Hunde,- besser noch Rasseerfahrung, wo er draußen in einem eingezäunten Grundstück weiterhin seine Freiheit geniessen kann und etwas zu Bewachen hat.

Standort: 91757 Treuchtlingen

Hinterlasse einen Kommentar

Name

E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Webseite


drei − = 0